0%
https://datingservicesonline.net/de/badoo-test/Badoo
Affiliate Disclosure

Badoo im Test 2021

Badoo im Test 2021
über Mädchen
Date mit älterem Mann 89%
Antwortrate 90%
Schönheit 98%
Beliebtes Alter 18-45
Profile 8.956.985
Über Site
Besuchsrate 10
Betrug Sehr selten
Rating
9.9
Seite besuchen

Badoo Benutzer melden sich auch hier an:

Vorteile unt Nachteile

Vorteile
  • Verfügbarkeit der mobilen Badoo-Apps für iOS- und Android-Geräte
  • 3-tägige kostenlose Premium-Testversion für weibliche Benutzer
  • Günstige Premium-Mitgliedschaftspreise
  • Verfügbarkeit einer massiven Basis von einer halben Milliarde Mitglieder
  • Strenge Verfahren zur Verifizierung von E-Mail-Fotos und Profilen
  • Interaktives Kundensupport-Team
Nachteile
  • Die meisten Badoo-Funktionen sind kostenpflichtig
  • Begrenzte kostenlose Nachrichten für Standardbenutzer
  • Benutzerprofile sind nicht sehr informativ
  • Unterschied der Funktionen zwischen der Badoo-Website und der App
datingservicesonline.net

Welche Dating-Seite passt zu dir?

Holen Sie sich Ihre persönliche Empfehlung

Weitere Informationen erhalten

Badoo ist eine Mischung aus einer Social-Media-Plattform und einer Online-Dating-Website. Genauer gesagt ist es eine Social-Networking-Plattform, auf der Menschen neue Freunde finden, chatten und sich verabreden können. Die Plattform ist sowohl als Website als auch als mobile Anwendung verfügbar. Badoo wurde 2006 von dem erfolgreichen russischen Unternehmer Andrey Andreev gegründet und ist derzeit eine der größten und beliebtesten Plattformen unter heterosexuellen, schwulen, lesbischen und transsexuellen Dating-Sites und Networking-Plattformen. Obwohl die Website 2006 erstellt wurde und die App erst 2010 auf den Markt kam, hat Badoo heute über 485 Millionen Nutzer weltweit.

Attraktives Design, saubere Layouts und einfache Navigation

Attraktives Design, saubere Layouts und einfache Navigation

Benutzer erwähnen in ihren Badoo-Rezensionen, dass sie viele Ähnlichkeiten zwischen Badoo und anderen Social-Media-Plattformen finden. Wie bei Facebook dominieren beispielsweise auch bei Badoo die Farben Weiß und Blau. Aber Badoo ist bunter als Facebook. Es verwendet beispielsweise grüne, violette und gelbe Symbole. Die Schaltflächen zum Liken oder Überspringen von Fotos sind rosa und grau. Das grüne Symbol zeigt an, dass Benutzer online sind. Das hellblaue Häkchen zeigt den verifizierten Status an.

Das Menü befindet sich auf der linken Seite Ihres Bildschirms. Von hier aus können Sie auf alle Abschnitte und Seiten zugreifen – Begegnungen, Personen in der Nähe, Übereinstimmung, Gefällt mir usw. Die Plattform hat viele Funktionen, aber dank ihrer logischen Organisation ist alles griffbereit.

Insgesamt ist die Badoo-Website benutzerfreundlich. Normalerweise dauert es nur wenige Minuten, um die Plattform zu erkunden, zu verstehen, wie sie funktioniert und mit der Nutzung zu beginnen.

Besondere Merkmale, die typisch für die Mischung aus Social Networking und Dating-Plattform sind

Besondere Merkmale, die typisch für die Mischung aus Social Networking und Dating-Plattform sind

Da Badoo eine Mischung aus sozialen Netzwerken und Online-Dating-Plattformen ist, verfügt es über einzigartige Funktionen, die es zu einer hervorragenden Website machen.

Begegnungen ist das Kernmerkmal der Plattform. Warum? Denn es ist das zentrale Matchmaking-System, das Menschen verbindet. Die Funktion sieht eher aus wie ein Spiel. Benutzern werden Fotos von Personen angezeigt, die vom Badoo-Matchmaking-System basierend auf Ihren Vorlieben ausgewählt wurden. Wenn Ihnen die Person auf dem Bild gefällt und Sie chatten möchten, klicken Sie auf das „Herz“-Symbol. Wenn Ihnen das Foto nicht gefällt, wählen Sie die „X“-Variante, um es zu überspringen und zur nächsten Person zu wechseln.

Wenn Sie eine Person treffen, deren Aussehen perfekt zu Ihnen passt, verwenden Sie die Funktion „Lookalikes“, um nach Personen zu suchen, deren Aussehen Ihrem Idealtyp entspricht.

Das Versenden von echten Geschenken ist zwar noch nicht möglich, aber die Badoo-Website ermöglicht das Versenden von virtuellen Geschenken. Kaufen Sie mit Ihren Credit Points ein Geschenk und schicken Sie es an die Person, die Sie bewundern.

Verfügbarkeit der Badoo-App für iOS- und Android-Geräte

Verfügbarkeit der Badoo-App für iOS- und Android-Geräte

Badoo bietet mobile Anwendungen für iOS- und Android-Geräte. Der Grund, warum Badoo in die Entwicklung mobiler Anwendungen investiert hat, ist, dass das Unternehmen versteht, dass im 21. Jahrhundert die Mehrheit der Menschen telefoniert. Egal wo, zu Hause, am Arbeitsplatz, im Bus, im Auto oder einfach auf der Straße, Menschen wollen Zugriff auf ihr Konto haben, ihren Posteingang checken, auf Nachrichten antworten usw. Deshalb ist die Verfügbarkeit einer mobilen Anwendung heutzutage ein Muss.

Das Design der Badoo Mobile App ist attraktiv, elegant und modern. Sie können die Ähnlichkeiten zwischen der Badoo-Website und der App feststellen. Aber die Anwendung ist die kompaktere und organisiertere Variante der Plattform.

Die Badoo-Dating-App wurde von Badoo Software Ltd entwickelt und 2010 auf den Markt gebracht. Seitdem verbessern die Entwickler der App kontinuierlich Qualität, Design und Leistung der App.

Benutzer lieben die Social-Networking- und Dating-App von Badoo. Der Beweis dafür sind über 100 Millionen Downloads der Software aus dem Google Play Market. Mehr als 5 Millionen Menschen haben Badoo-Bewertungen auf dem Play Market hinterlassen, indem sie die App als durchschnittliches 4,1-Sterne-Produkt bewertet haben. Im Apple App Store ist das Bild etwas heller. Die App hat dort 4,7 Sterne.

Von Badoo implementierte Sicherheitsmaßnahmen und -verfahren

Von Badoo implementierte Sicherheitsmaßnahmen und -verfahren

Badoo-Profile enthalten im Vergleich zu anderen Online-Dating-Plattformen nicht viele persönliche Informationen. Die Benutzer möchten jedoch immer sicherstellen, dass die Plattform die Sicherheit der Informationen ihrer Kunden ernst nimmt. Als entscheidenden Schritt zur Gewährleistung der Datensicherheit implementiert Badoo Verfahren zum Auffinden und Entfernen von gefälschten Profilen. Beispielsweise müssen alle Nutzer ihre E-Mail-Adresse verifizieren; andernfalls bleiben ihre Konten inaktiv. Diese Maßnahme ist erforderlich, um die Registrierung von Benutzern mit zufällig ungültigen E-Mail-IDs zu verhindern.

Als nächstes müssen die Benutzer Foto- und Profilüberprüfungen durchführen. Badoo hat eine strenge Anti-Fake-Richtlinie. Um sicherzustellen, dass die Person auf dem Foto Sie sind, müssen Sie das Bildverifizierungsverfahren durchlaufen und das blaue Symbol erhalten, das die Echtheit Ihres Bildes anzeigt. Um Ihr Konto zu verifizieren, müssen Sie entweder Ihre Telefonnummer angeben oder Ihr Badoo-Konto mit einem anderen Social-Media-Konto verknüpfen.

Detaillierte Anleitung zur Anmeldung auf der Website

Detaillierte Anleitung zur Anmeldung auf der Website

Badoo bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, ein Konto zu erstellen. Außer über das Standard-Registrierungsformular können sich Nutzer auch über ihre Social Media- und E-Mail-Konten registrieren. Wenn Sie bereits ein bestehendes Profil bei Facebook, Vkontakte, MSN und Odnoklassniki haben, müssen Sie sich bei Ihrem Konto anmelden und dem Badoo-System erlauben, Ihre persönlichen Daten zu erhalten. Das Verfahren zum Anmelden mit einer E-Mail-ID ist das gleiche. Sie sollten auf Ihre Google-, Mail.ru- und Yandex-Konten zugreifen, von denen die Badoo-Website Ihre Daten extrahiert und automatisch in die erforderlichen Felder einfügt. Als Ergebnis ist Ihr Badoo-Konto innerhalb weniger Sekunden bereit.

Wenn Sie jedoch das traditionelle Registrierungsverfahren bevorzugen, sollten Sie alle Felder des Registrierungsformulars manuell ausfüllen. Geben Sie zunächst Ihren Vornamen ein. Wählen Sie dann Tag, Monat und Jahr Ihres Geburtstags aus der Dropdown-Liste aus. Geben Sie die Informationen zu Ihrem Standort ein, dh Land und Stadt, und Geschlecht – männlich, weiblich. Geben Sie im weiteren Verlauf Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer ein und legen Sie ein Passwort fest, das mindestens fünf Zeichen enthalten sollte. Bevor Sie auf „Anmelden“ klicken, lesen Sie die Seiten „Allgemeine Geschäftsbedingungen“ und „Datenschutzerklärung“ und klicken Sie dann auf die Schaltfläche zur Bestätigung Ihrer Registrierung.

Sie sind jedoch noch nicht fertig. Im weiteren Verlauf fordert Badoo Sie auf, mindestens ein Bild hochzuladen. Sie können es entweder per Drag & Drop von Ihrem Computer ziehen oder aus Ihren bestehenden Facebook-, Vkontakte- und Instagram-Konten importieren. Viele Benutzer erwähnen in ihren Badoo-Rezensionen, dass Fotos zwar eine wichtige Rolle bei der Kontoverifizierung spielen, es jedoch die Möglichkeit geben muss, das Hochladen von Bildern bei der Registrierung zu überspringen. Derzeit ist es Pflicht.

Nachdem Sie mindestens ein Profilbild bereitgestellt haben, sendet Ihnen die Badoo-Website eine Aktivierungs-E-Mail. Gehen Sie zu Ihrem Postfach und klicken Sie auf die Schaltfläche „Registrierung abschließen“, um Ihre E-Mail-Adresse zu bestätigen und Ihr Badoo-Konto zu aktivieren.

Wie können personenbezogene Daten von Benutzern in Badoo-Profilen bearbeitet werden?

Wie können personenbezogene Daten von Benutzern in Badoo-Profilen bearbeitet werden?

Zweifellos geben Benutzer nicht alle ihre persönlichen Daten in das Badoo-Registrierungsformular ein. Um den Prozess zu beschleunigen, benötigt das System nur die nötigsten Daten, aber später können Sie Ihr Profil vervollständigen oder die bei der Registrierung eingegebenen Daten ändern.

Um Ihre Profilinformationen zu bearbeiten, klicken Sie oben links auf Ihrem Bildschirm auf Ihren Avatar. Ihre Fotos nehmen den oberen Teil Ihrer Profilseite ein. Darunter zeigt das System Ihren Kontostatus an – Ihre Popularität, die Anzahl der Credits und den Mitgliedschaftstyp.

Die Statistik zur Profilvervollständigung zeigt den Prozentsatz der bereitgestellten Informationen. Wenn Sie diese Quote erhöhen möchten, sollten Sie zunächst Angaben zu Ihrem Bildungsstand, Ihrer Berufsbezeichnung und dem Firmennamen machen, in dem Sie arbeiten. Bearbeiten Sie als Nächstes die Felder „Ich bin hier um“, um den Zweck des Beitritts zur Badoo-Website anzugeben – neue Freunde zu finden, zu chatten oder sich zu verabreden. Vergessen Sie nicht, den Leuten von Ihren Hobbies und Interessen, den Gerichten, die Sie mögen, Ihren Lieblingsliedern, Filmen, Sportarten usw. zu erzählen.

Der Abschnitt „Persönliche Informationen“ ist der umfassendste. Durch Klicken auf den Bearbeiten-Button können Sie die Informationen von Feldern wie Beziehung, Sexualität, Größe, Gewicht, Körperbau, Augenfarbe, Haarfarbe, mit wem Sie zusammenleben, Verfügbarkeit von Kindern, Rauch-/Trinkgewohnheiten ändern. Außerdem wäre es am besten, wenn Sie auch einen kurzen einleitenden Absatz über sich selbst schreiben.

Nachrichten und Kontaktmöglichkeiten

Nachrichten und Kontaktmöglichkeiten

Unter der Masse der heterosexuellen, schwulen, lesbischen und transsexuellen Dating-Sites ist Badoo eine einzigartige Plattform, auf der Messaging sowohl für Standard- als auch für Premium-Benutzer verfügbar ist. Einzige zwingende Bedingung ist die Verfügbarkeit von mindestens einem Profilbild. Sobald Sie dies getan haben, können Sie frei mit anderen Badoo-Mitgliedern kommunizieren.

Die Nachrichtenübermittlung ist jedoch zwischen Benutzern beschränkt, die keine gegenseitigen Übereinstimmungen sind. Das bedeutet, dass Sie nur zwei Nachrichten senden können, wenn Sie das Foto einer Person schätzen und diese Ihre Bilder nicht zurückbekommen. Für die weitere Kommunikation sollten sie entweder Ihr Foto mögen oder auf Ihre Nachrichten antworten.

Wenn Sie die Plattform auf Ihrem Telefon über die App nutzen, erhalten Sie eine Push-up-Benachrichtigung, sobald Sie eine Nachricht erhalten. Wenn Sie die Webversion auf Ihrem Laptop verwenden, können Sie Benachrichtigungen im Browser oder per E-Mail erhalten.

Wenn Sie jemanden besonders interessiert, aber nicht sofort eine Nachricht senden möchten, können Sie deren Profile in Ihrer Favoritenliste speichern und zu einem bequemeren Zeitpunkt Kontakt aufnehmen. Wenn Sie andererseits jemand belästigt, etwas Unangemessenes sagt, können Sie sein Konto sperren, und er kann Ihr Profil nicht besuchen, Ihre Fotos ansehen oder andere Kontakte knüpfen.

Wie können gesendete Nachrichten gelöscht werden?

Viele Benutzer äußern ihre Unzufriedenheit in Badoo-Bewertungen, da die Plattform das Löschen einzelner Nachrichten nicht zulässt. Das bedeutet, dass, sobald Sie eine Nachricht gesendet haben, diese zugestellt wird und es keine andere Möglichkeit gibt, sie zurückzurufen oder zu entfernen.

Es besteht jedoch die Möglichkeit, die gesamte Konversation zu löschen. Die Verfahren sind auf der Badoo-Website und der mobilen Anwendung unterschiedlich. Um die Konversation auf der Website zu entfernen, greifen Sie auf Ihren Posteingang zu und öffnen Sie ihn. Klicken Sie dann auf das Symbol „…“ oben rechts auf dem Bildschirm und klicken Sie auf „Löschen“. Um dasselbe in der mobilen App zu tun, öffnen Sie Ihren Posteingang, in dem sich alle Konversationen befinden, und drücken Sie auf diejenige, die Sie löschen möchten. Wählen Sie nach der Auswahl die Option „Löschen“.

Egal auf welcher Plattform Sie die Konversation löschen, sie wird dauerhaft entfernt.

So zeigen Sie den Online-Status anderer Benutzer an

So zeigen Sie den Online-Status anderer Benutzer an

Normalerweise zeigen alle Badoo-Profile standardmäßig ihren Online-Status an. Das kleine runde grüne Symbol neben ihrem Namen bedeutet, dass sie gerade online sind. Wenn das Symbol grau ist, ist die Person offline. Wenn Sie gegenseitige Übereinstimmungen haben, können Sie sogar die Uhrzeit des letzten Besuchs Ihrer gegenseitigen Übereinstimmungen sehen.

Wenn Sie jedoch den Online-Status eines bestimmten Mitglieds nicht sehen können, bedeutet dies, dass er ihn durch Anpassung seiner Datenschutzeinstellungen ausgeblendet hat. Wenn Sie den Online-Status eines Benutzers nicht sehen können, haben Sie Ihren Online-Status höchstwahrscheinlich vor anderen Mitgliedern verborgen. Wenn Sie andere Benutzer wieder online sehen möchten, gehen Sie in Ihre Einstellung und aktivieren Sie die Option „Meinen Online-Status anzeigen“.

Wie können Benutzer ihre Kontaktinformationen auf Badoo teilen?

Wie können Benutzer ihre Kontaktinformationen auf Badoo teilen?

Zu Verifizierungszwecken fordert Badoo Sie auf, entweder Ihre Telefonnummer anzugeben oder Ihr Badoo-Konto mit Ihren anderen Social-Media-Konten wie Instagram, Facebook, Vkontakte usw. zu verknüpfen. Andere Personen können beispielsweise sehen, dass Ihr Konto über die Telefonnummer verifiziert wurde, aber sie können es nie sehen.

Tatsächlich wird es aus Sicherheitsgründen niemals empfohlen, Ihre Kontaktdaten öffentlich auf einem sozialen Netzwerk oder einer Dating-Plattform zu teilen. Sie können es über private Nachrichten teilen, aber nur, wenn Sie die andere Person gut genug kennen, um sicherzustellen, dass Ihre Kontaktdaten nicht illegal verwendet werden.

Mitgliedschaftsarten und Abonnementpreise

Mitgliedschaftsarten und Abonnementpreise

Badoo bietet einen kostenlosen und kostenpflichtigen Service an. Kostenlose Dienste stehen allen Benutzern unabhängig von ihrer Mitgliedschaftsart zur Verfügung. Bezahlte Dienste werden in zwei Gruppen unterteilt – solche, die für Premium-Benutzer bestimmt sind, und solche, die über Credits gekauft werden. Daher sind die meisten erweiterten Funktionen für Premium-Benutzer zugänglich, aber nicht alle Funktionen. Es gibt noch viele Funktionen, die separat von Premium-Funktionen erworben werden können. Um diese Funktionen freizuschalten, sollten Badoo-Benutzer jedoch zunächst Credits kaufen und diese dann für den Kauf erweiterter Dienste auf der Badoo-Website verwenden.

Sie können Ihr Guthaben für die folgenden Funktionen verwenden:

  • Erscheine in den Top-Ergebnissen der Badoo-Suche und werde von mehr Leuten gesehen
  • Erhalten Sie mehr Aufmerksamkeit, indem Sie auf jeder Seite in Ihrer Nähe erscheinen
  • Erscheine häufiger im Abschnitt Begegnungen
  • Schicke ein Geschenk an die Person, die dir am besten gefällt
  • Versende lustige Badoo-Sticker im Chat
  • Chatte mit fünf weiteren Leuten und finde mehr neue Freunde
  • Benachrichtigen Sie andere über Ihren Online-Status

Sind Badoo-Dienste völlig kostenlos?

Badoo-Dienste sind nur teilweise kostenlos, zum Beispiel Messaging. Wie bereits in dieser Badoo-Rezension erwähnt, ist der Service für alle Benutzer verfügbar, aber Standardmitglieder unterliegen einigen Einschränkungen. Sie können nur zwei kostenlose Nachrichten an Benutzer senden, die nicht mit ihnen übereinstimmen. Insgesamt sind hier die kostenlosen Dienste für Standardbenutzer:

  • Registrierung auf der Badoo-Website
  • Foto-, E-Mail- und Kontobestätigung
  • Durchsuchen von Profilen von Badoo-Benutzern
  • Senden von Nachrichten an Premium-Mitglieder
  • Das Matchmaking-Spiel im Abschnitt Begegnungen spielen
  • Die Liste der Benutzer anzeigen, die Ihr Profil besucht haben
  • Mit der speziellen Suchfunktion nach Lookalikes suchen

Können Standard-Mitglieder die Benutzer sehen, denen sie auf Badoo gefallen haben?

Als kostenloses Mitglied können Sie auf die Encounters-Seite zugreifen und an der Matchmaking-Seite teilnehmen. Wenn Sie auf das Herzsymbol klicken, gefällt Ihnen das Bild, oder Sie können es überspringen, indem Sie die Option „x“ wählen. Selbstverständlich erscheint Ihr Profil auch im Bereich Begegnungen anderer Personen. Als kostenloses Mitglied können Sie jedoch leider nicht sehen, wem Ihr Foto gefallen hat. Dieser Service ist nur für Premium-Benutzer verfügbar.

Sind Badoo-Abonnementpreise teuer oder billig?

In den vorherigen Absätzen dieser Badoo-Rezension wurde erwähnt, dass die erweiterten Dienste in zwei Fällen verfügbar werden – im Falle des Erwerbs einer Premium-Mitgliedschaft oder des Kaufs von Credits.

Das Premium-Paket von Badoo bietet sechs Abonnements.

Dauer Preis
1 Tag 0.79USD
1 Woche 3.99USD
1 Monat 12.99USD
3 Monate 31.99USD
6 Monate 47,99 USD
Lebenszeit 79,99 USD

Wenn Sie diese Preise mit den Preisen anderer sozialer Netzwerke oder Online-Dating-Plattformen vergleichen, können Sie feststellen, dass die Badoo-Premiumpreise weder hoch noch günstig sind. Sie sind durchschnittlich, was das Premium-Abonnement für einen breiten Benutzerkreis erschwinglich macht.

Bietet Badoo Premium-Dienste an?

In diesem Badoo-Test wurde bereits erwähnt, dass die Plattform neben kostenlosen Diensten auch kostenlose Funktionen bietet. Durch den Erwerb eines der Badoo-Premium-Abonnementpläne werden Benutzer zur Nutzung der folgenden Dienste berechtigt:

  • Liste der Personen anzeigen, denen Ihr Foto gefallen hat
  • Anzeigen der Liste der Personen, die Ihr Profil als Favorit gespeichert haben
  • Badoo-Profil anonym durchsuchen
  • Nachrichten zuerst an Neuankömmlinge
  • Versenden von Geschenken an die attraktivsten Benutzer
  • Lustige Sticker im Chat verwenden
  • Senden einer „Crush“-Benachrichtigung, um über Ihr Interesse zu informieren

Wie kann man die Badoo-Mitgliedschaft kündigen und das Profil löschen?

Wie mehrere Benutzer in ihren Badoo-Bewertungen angeben, ist die Plattform sehr praktisch und benutzerfreundlich. Wenn Sie sich also entschieden haben, Ihr Badoo-Konto zu löschen, bedeutet dies, dass Sie einen ziemlich soliden Grund haben.

Um Ihre Badoo-Mitgliedschaft zu kündigen, klicken Sie auf Ihren Avatar in der oberen linken Ecke Ihres Bildschirms. Klicken Sie dann auf das Einstellungssymbol in der oberen linken Ecke Ihrer Profilseite. Scrollen Sie dann auf der Einstellungsseite nach unten, bis Sie die Schaltfläche „Konto löschen“ sehen. Klicken Sie im Popup-Fenster auf die Option „Konto löschen“ und wählen Sie den Grund für die Löschung aus. Nachdem Sie Ihre Auswahl bestätigt haben, wird Ihr Konto dauerhaft von der Badoo-Website entfernt.

Kontaktaufnahme mit dem Kundensupport-Team

Manchmal können Benutzer Probleme mit der Abrechnung der Kontobestätigung, dem Ändern des Passworts usw. haben. In diesen Fällen haben Benutzer zwei Möglichkeiten. Versuchen Sie zunächst, die Hilfe-Center-Seite zu überprüfen. Gehen Sie zu Ihrer Profilseite, scrollen Sie bis zum Ende und klicken Sie unten auf den Link „Hilfe“. Sie werden zur Hilfe weitergeleitet, in der die am häufigsten gestellten Fragen nach Themen gruppiert sind. Der Abschnitt „Badoo Mobile“ enthält beispielsweise Fragen zur Verfügbarkeit von mobilen Apps, zum Kauf einer Premium-Mitgliedschaft in der App, zur Deinstallation der Anwendung usw. Da das Help Center mehrere Artikel enthält, ist es sinnvoll, zunächst hier nach der Lösung Ihres Profils zu suchen.

Wenn das Help Center jedoch keinen Artikel zu Ihrem Problem enthält, zögern Sie nicht, sich direkt an das Support-Team von Badoo zu wenden. Sie sind auf Facebook und Twitter ziemlich aktiv und antworten innerhalb weniger Stunden. Die zweite Möglichkeit besteht darin, den Kundenservice über das Feedback-Formular zu kontaktieren. Wählen Sie den für Ihr Problem am besten geeigneten Betreff aus, geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, beschreiben Sie das Problem, mit dem Sie konfrontiert sind, und senden Sie es ab. Das gleiche Formular kann auch verwendet werden, um Fehler, die Sie auf der Badoo-Website entdeckt haben, zu melden oder Ihre Ideen und Vorschläge zur Plattform mitzuteilen.

Fazit

Fazit

Es gibt Tausende und Abermillionen von heterosexuellen, schwulen, lesbischen, erwachsenen und transsexuellen Dating-Sites in der Internetwelt, aber Badoo ist eine einzigartige Plattform, die sich eher als Social-Media-Plattform denn als Dating-Site positioniert.

Badoo wird all denjenigen empfohlen, die Facebook, Instagram und andere Social-Media-Sites satt haben und neue Leute kennenlernen möchten. Hier können Sie Ihre Absicht definieren, der Plattform beizutreten und sich nur mit den Benutzern zu verbinden, die die gleichen Ziele haben. Insgesamt ist Badoo eine schöne Plattform, die das Vertrauen von einer halben Milliarde Menschen weltweit genießt.

Kundenrezensionen
Rating:

Empfohlene Websites

SilverDaddies
8.2
Lesen
Adultfriendfinder
9.8
Lesen
Fetlife.com
9.3
Lesen